20.09.15

Cédi Koch

Aargauer Mannschaftscup EGT Turner

leider ohne Auszeichnung

K1 (Nadine Lüscher)
Früh morgens um Acht traf der einzige Turner der Kategorie 1, Logan, in Mägenwil ein. Noch etwas müde begannen wir mit dem Aufwärmen und den Vorbereitungen für den letzten Wettkampf der Saison. Nun ging es Los, der Einmarsch beginnt. Dies ist übrigens der Lieblingsteil eines Wettkampfes für Logan. Er startete seinen Wettkampf am Reck, zeigte eine gute Übung welche mit 8.95 bewertet wurde. Gestreckte und Geschlossene Beine und die neun wäre geschrieben. Anschliessend ging es an den Boden, auch hier konnte er eine solide Übung präsentieren, Note 8.85. An den Ringen zeigte er eine gute Übung, jedoch konnte er nicht ganz fehlerfrei Landen und musste ein paar Schritte mache, so kam es zu der Note 8.70. Die beiden Sprünge gelangen nicht ganz wie gewünscht, was sich in der Note 8.35 zeigte. Mit einer kleinen Bestechung, ein Dessert bei einer Note über 9.00, steigerte Logan seine Leistung und erhielt die Note 9.15 für seine Barrenübung. Die Gesamtpunktzahl liegt bei 44.00. Leider reichte es nicht für eine Auszeichnung, da es ein Teamwettkampf war und sie gemeinsam nur zu dritt waren, dadurch hatten sie keine Streichnote. In der Einzelrangliste liegt er aber auf dem sehr guten 9. Rang. Ich bin sehr zufrieden, Bravo!!

K4 (Danilo Huonder)
Im K4 wurde eine Mannschaft mit den 3 Turnern Lenny Feller, Silvan Saxer und Iwan Hürlimann gestellt sowie Cyrill Ramuz in eine Mixed-Mannschaft eingeteilt, mit welcher er am Schluss einen Rang vor dem Wohler-Team landete. Team Wohlen 1 erturnte sich den 6. Rang und die Mixed-Mannschaft mit Cyrill den 5. Rang.
Nun aber zurück zum Anfang. Am Startgerät Boden waren die Turner trotz kleinen Wacklern zufrieden mit ihren Leistungen und so bekamen sie Noten zwischen 8.20 und 8.95. An den Ringen und dem Sprung lief es nicht wie gewünscht und so gab es Noten von 7.80 bis 8.50. Am Barren und Reck konnten sie sich nochmals steigern mit Noten bis 8.80. So ergab dies einen versöhnlichen Abschluss des Wettkampfs und der ganzen Saison 2015.
Mit einem neuen T-Shirt, was als Einheitspreis verteilt wurde, in der Tasche und hoffentlich viel Elan für die nächsten Trainings, können die Vorbereitungen fürs nächste Turnjahr in Angriff genommen werden. Auf ein hoffentlich erfolgreiches Wettkampfjahr 2016!

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.