15.05.17

Danilo Huonder

AGM der Geräteturner in Niederrohrdorf

Viele Auszeichnungen und ein Podestplatz für Cédi Koch - die Familie Koch gewann eine Auszeichnung und eine Bronzemedaille

K1
Juan Manuel und Levin waren letzten Samstag in Topform und konnten ihre Fans mit den gezeigten Leistungen begeistern! Obwohl sie am Boden gleich mit 8.25 und 8.30 starteten, konnten sie sich bis zum Schluss steigern. An den ersten drei Geräten (Bo/Ri/Sp) lieferten sich Juan Manuel und Levin ein Duell und waren gleich auf. Am Barren und Reck zeigte Juan Manuel sein Können und zog mit 9.40 und 8.70 davon. Levin gab ebenfalls sein Bestes und erhielt an seinem Lieblingsgerät den Ringen eine 9.55. Herzliche Gratulation an Juan Manuel und Levin für ihr Auszeichnungen!

7. Rang Juan Manuel 45.20
22. Rang Levin 43.70

K2 (Bericht: Stefan Leuthard)
Am Samstagnachmittag trafen sich die beiden K2-Turner Max und Julian in Niederrohrdorf, um die Aargauer Meisterschaft zu bestreiten. Den Wettkampf starteten die beiden Turner am Reck. Julian zeigt eine schöne Übung. Nur der Unterschwung fiel ein wenig flach aus. Für diese Übung erhielt er ein 8.60. Auch Max präsentiert eine schöne Übung und wurde dafür mit einer 9.05 belohnt. Am Boden turnten die Beiden ihre Übungen schön aus und erhielten dafür 9.00 (Julian) und 9.15 (Max). Als nächstes waren die Schaukelringe an der Reihe. Diese entpuppten sich beim Einturnen als “Zittergerät“, denn beide hatten Mühe mit der Ringanlage zurecht zu kommen. Max konnte dieses Hindernis gut überwinden und erturnte eine 8.70. Julian fand während der Übung den Rhythmus beim Schwingen leider nicht. Dies führte schlussendlich dazu, dass er beim Abgang vor der Matte landete. Für diese Übung erhielt Julian leider nur 7.90 Punkte. Am Sprung fielen die Noten leider relativ tief aus (Julian: 8.35 / Max: 8.40), obwohl beide schöne Sprünge präsentierten... Als letztes Gerät war der Barren an der Reihe. Vor diesem Gerät hatten beide ein wenig Respekt, da ihnen hier an einem vorgängigen Wettkampf Patzer unterlaufen sind. Doch beide konnten noch einmal super Übungen turnen und wurden mit den Noten 8.75 (Julian) und 9.00 (Max) belohnt.
Mit einem Total von 44.30 landete Max auf dem 15. Rang und konnte eine Auszeichnung entgegennehmen. Julian landete mit einer Gesamtpunktzahl von 42.60 auf dem 35. Rang und verpasste damit die Auszeichnung um lediglich 3 Plätze.

K4
Am Sonntag früh sollten Silvan und Lenny ihren Wettkampf im K4 bestreiten. Lenny kam bereits krank zum Wettkampf und musste gleich nach dem Einturnen am Startgerät Forfait geben. Silvan war in guter Form und konnte seine Übungen ohne grossen Patzer durchturnen. Am Barren und Reck erhielt er die Noten 8.45 + 8.35 und konnte sich danach stetig steigern. Mit der Gesamtpunktzahl 43.10 reichte es leider nicht zur Auszeichnung, was aber sicherlich bald der Fall sein wird!

18. Rang Silvan 43.10

KH
Zum Aufwärmen kam Marco direkt von seiner Speaker-Tätigkeit, Danilo kam von zu Hause und ein drittes Gesicht, Cédi Koch, machte sich in Begleitung von Levin auf zum Aufwärmen und Aktivieren des ganzen Körpers. Seit langer Zeit waren wieder einmal drei Turner des TV Wohlen in der Kategorie Herren am Start einer Kantonalmeisterschaft. Die kurzfristige Anmeldung von Cédi lohnte sich vollends. Trotz Anfangsnervosität meisterte er seine Barrenübung gekonnt und wurde mit der Höchstnote 9.30 des ersten Gerätedurchgangs belohnt. Nach 5 Jahren Pause nach dem ersten Gerät bereits wieder in Führung - was für ein Einstand! Marco und Danilo meisterten ihre Übungen an den Geräten zufriedenstellend und bekamen Noten zwischen 7.85 und 9.05 zu sehen. Dies reichte schlussendlich zu den Plätzen 7 (Marco) und 10 (Danilo).
Cédi seinerseits konnte seine Leistungen wie gewünscht abrufen und sich Noten zwischen 8.95 und 9.30 gutschreiben lassen. Dies reichte zum sensationellen Gewinn der Bronzemedaille! Es bleibt zu hoffen, dass diese Leistung ihm noch mehr Motivation verleiht und zu mehr Wettkampfteilnahmen führt. Im Herbst finden bekanntlich die Schweizermeisterschaften statt...

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.