27.06.19

Danilo Huonder

Der TV Wohlen erreicht in der ersten Stärkeklasse mit 28.61 Punkten Rang 17 am Eidgenössischen Turnfest in Aarau

Viele sehr gute Leistungen, nicht überall reichte es zum Exploit

Am Donnerstagnachmittag machten sich 65 TurnerInnen und LeichtathletInnen sowie zahlreiche BetreuerInnen und Fans auf den Weg Richtung Aarau. Auf dem Festgelände lauschten alle AthletInnen den Instruktionen der Disziplinenverantwortlichen. Das Ziel lautete: Top10-Platz in der ersten Stärkeklasse.
Um 14:30 Uhr startete der erste Wettkampfteil des 3-teiligen Vereinswettkampfs mit der Gerätekombination, Pendelstafette und Schleuderball. Im Schleuderball reichte es zu einer glatten 10.00 und an der Pendelstafette zu 9.99. Die Gerätekombination wurde mit 8.42 bewertet, was zu Stirnrunzeln bei den involvierten TurnerInnen führte.
Beim zweiten Wettkampfteil standen Speer und Weitsprung auf dem Programm. Die Frauen sprangen beim Weitsprung dermassen weit, dass sie die Anforderungen für eine 10.00 um mehrere Meter übertrafen. Beim Speer lief es ebenfalls wie gewünscht und so konnte in beiden Disziplinen die Maximalnote 10.00 notiert werden.
Im letzten Wettkampfteil zeigte die Geräteriege ihre Übung am Reck und wurde mit der Note 8.85 bewertet. Beim anstrengenden 800 Meter-Lauf liefen die AthletInnen ein 8.57 heraus. Wie bei den vorherigen Wurfdisziplinen gelang dieser Truppe eine beachtliche Leistung und sie verpassten mit 9.84 Punkten die Maximalnote nur sehr knapp.
Im Gesamttotal ergaben diese erbrachten Leistungen 28.61 Punkte bei 108 Starts und der 17. Rang in der ersten Stärkeklasse. Der Oberturner Danilo Huonder und sein Stv. Matthew Schweiger gratulieren allen Teilnehmern für die super Leistungen, doch im Vergleich zu den anderen starken Vereinen reichte es nicht zu der erhofften Top10-Platzierung.
Viele Erinnerungen bleiben in den Köpfen haften von diesem grossartig organisierten Eidgenössischen Turnfest in Aarau. Danken möchte ich allen Disziplinenverantwortlichen, den Trainern, Betreuern, Fans und natürlich den GeräteturnerInnen und LeichtathletInnen für ihre Unterstützung und ihr Engagement an diesem Tag.
Ein spannendes und unterhaltsames Turnfestwochenende ist vorüber und alle freuen sich bereits auf das nächstjährige Turnfest. Im vierten Wettkampfteil im Festzelt trat der TV Wohlen getreu dem abgewandelten Motto «TV Wohlen bewegt die Schweiz» auf.

© 2011–2019, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.