26.07.19

Rolf Stadler

Dominique Berger schliesst den 7- Kampgf erfolgreich ab.

Guter 11. Rang für Dominique

Gestern hat auch Dominique ihre Wettkampf abgeschlossen.
Es war ein Siebenkampf mit Höhen und Tiefen und mit ganz vielen tollen und wertvollen Erfahrungen.
Die internationale Konkurrenz, die ungewohnten Startzeite und das warme Klima waren eine besondere Herausforderung.

Bei den Hürden hatte sie einen tollen Start, blieb dann aber bei der 3.letzten Hürde hängen und geriet etwas aus dem Rythmus.

Hochsprung lief sehr gut und mit 1.65m kam sie bis 1cm an ihrer PB.

Kugelstossen lief nicht nach Wunsch, da konnte sie die Leistungen vom Training nicht abrufen.

Bei 200m war sie die 4. Beste von allen Siebenkämpferinnen, war aber von der Zeit enttäuscht.

Am zweiten Tag erreichte sie mit 5.38 eine Weite, die sie bisher noch in keinem 7-Kampf erreicht hat.

Der Speer flog auf etwas über 32m.

Und beim abschliessenden 800m konnte sie nochmals alle Kräfte mobilisieren und erreichte mit 2:22.70 die 3.beste Zeit von allen Siebenkämpferinnen.

Am Schluss erreichte sie mit 4956 Punkten den 11. Schlussrang bei ihrem ersten internationalen Mehrkampf.

Sie wurde dabei grossartig von Nicole unterstützt, die ihr immer wieder wertvolle Tipps geben konnte.
Dominique ist ihr sehr dankbar, dass sie ganz kurzfristig noch die lange Reise nach Baku unternahm.
Auch Julia war eine grossartige Stütze, die über die Mittagspause Teigwaren im Athletendorf für sie kochte, sie lautstark anfeuerte oder tröstend umarmte, wenn es gerade nicht so lief.

Text von Claudia Berger

Die Resultate: 100m Hürden 15.12/Hoch 1.65/Kugel 9.76/200m 25.39/Weit 5.38/Speer 32.19/800m 2:22,70. Punktetotal: 4956

Der TV Wohlen gratuliert Julia und Dominique zu den guten Ergebnissen und ist auf die weitere Entwicklung sehr gespannt.

© 2011–2019, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.