14.05.17

Rolf Stadler

Männer bestätigen SVM Platz. Frauen steigen unglücklich in Nati B ab.

Freude und Enttäuschung am SVM nahe beieinander

Männer

Dank einer eindrücklichen, ausgeglichenen Mannschaftsleistung bestätigen die Männer den Platz in der Nati B und werden sehr gute 4. in der Endabrechnung.
- Pascal Müller läuft 10.67 und persönliche Bestleistung über 100m
- Altmeister Strasser stösst die Kugel auf sehr gute 14.95
- Cedric Merz stellt sich in den Dienst der Mannschaft und läuft
über 400m und 110 m Hürden. Danke!
- Stefan Grob nach Krankheit mit guten 47,39 im Diskus, wenige cm hinter dem Ersten.
- Eric Stirnemann kann endlich an einem SVM über 3000 laufen und holt 4 wichtige Punkte, genauso wie der "Neueinkauf" Andreas Kyburz über 800m
- Senior Max zählt für die Mannschaft im Dreisprung
- Kay Meyer wirft erstmals den 800 gr. Speer und erzielt gleich 48.16

Eine tolle Mannschaftsleistung!

Frauen

Unglücklich, mit nur 1,5 Punkten Rückstand auf die LG Züri+, steigt man in die Nati B ab.

Woran hat es gelegen? Überall und nirgends.
Auch hier wurde sehr gut für die Mannschaft gekämpft. Diesmal war das Glück aber auf der Seite der anderen Mannschaften.

- Unglücklicher Auftakt mit Behinderung in der Staffel
- Sturz von Kerstin Bütler über 400m Hürden und trotzdem ins Ziel gelaufen
-Neue persönliche Bestleistungen im Weitsprung für Serena Raffi mit 5.63 und 5.57 für Marilyn Leuthard
- Lea Oswald stösst die 4 Kg Kugel auf für sie sehr gute 11.52, obwohl sie normal noch 3 Kg stösst.
- Monika Vogel überzeugt mit einem sehr guten 2. Platz über 3000m
- Danja Bühlmann holt wichtige Punkte über 400 und 800
- wichtige Punkte werden im Dreisprung geholt

Generell ausgeglichene Leistungen, mehr Punkte als in den letzten Jahren, das Niveau ist aber gestiegen, womit die Frauen unglücklich knapp abgestiegen sind, schade.

Trotzdem Gratulation an alle Athletinnen und Athleten für die guten Leistungen und Danke an die Mannschaftsführer für die gute Vorbereitung.

Auch die beiden jüngsten Fans konnten den knappen Abstieg in Winterthur nicht verhindern. ( Nachwuchs im Bereich Mittel-Langstrecke ????)

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.