07.02.16

Rolf Stadler

Master Max an den Hallenwettkämpfen

Platz 2. Silbermedaille 1 für die nächste GV?

Am letzten Samstag startete ich am Morgen über 60 m Hürden, wo es mir mit exakt 11 Sek. gelang, eine neue persönliche Hallenbestzeit zu erlaufen. Mit einer besseren Hürdentechnik dürfte die 10 Sek. Grenze für mich durchaus realistisch sein.
Hinter Walter Schaad wurde ich Vizeschweizermeister. Am Nachmittag startete ich mit fast 2-stündiger Verspätung zum Dreisprung, wo mir recht passable Sprünge gelangen. Dank der Anfeuerung einiger Athetinnen und Athleten vom TV Wohlen erzielte ich im 3. Versuch mit 10.16 m meine Bestweite und wurde Schweizer Meister. In Magglingen ist es mir somit erstmals gelungen, in der Halle die 10 m Grenze in der Kategorie M55 zu überspringen.
Am Sonntagmorgen in der Früh startete ich im Weitsprung. Dieser Wettkampf verlief leider nicht wunschgemäss. Zwar erreichte ich den Medaillenstandard, jedoch waren die ersprungenen 4,69 m eine Enttäuschung, da ich mit den neuen Sprungschuhen vom PB Sport die angestrebte Weite von 5 m relativ deutlich verpasste. Somit wurde Walter von Laufen mit
5,13 m Schweizer Meister und ich musste mich mit der Silbermedaille begnügen.

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.