03.03.16

Rolf Stadler

Master Max an der SM

Der Medaillenhamster in Aktion

Am 27. Februar bestritt ich im Rahmen der Schweizer Seniorenmeisterschaften der Leichtathleten drei weitere Disziplinen.

Zunächst startete ich über 60 m, wo ich in der Zeit von 8,44 Sek. die Silbermedaille erreichte. Leider war mein Endspurt nicht optimal, weshalb ich mein Ziel einer
tiefen 8er Zeit nicht erreichte. Somit war ich zwar langsamer wie Walter von Laufen, jedoch konnte ich Walter Schaad um knapp eine Zehntelsekunde hinter mir lassen.

Eine Stunde später startete ich über 200 m. Da mich diese Woche noch ein grippaler Infekt etwas schwächte, hatte ich einige Bedenken, jedoch konnte ich im
Gegensatz zu den vergangenen Freiluftmeisterschaften in Bellinzona den Medaillenstandard mit 28,18 Sek. erzielen und wurde hinter Stefan Zulauf und Walter von Laufen
Bronzemedaillengewinner.

Den besten Wettkampf konnte ich im Hochsprung abliefern. Mit einer Topleistung von 1,57 m konnte ich meine Ungeschlagenheit in der Halle seit rund 5 Jahren
bestätigen. Der erzielte Wert entspricht übrigens nach dem internationalen ‚age-grade calculator‘ für mein Alter von 57 ½ Jahren einer Leistung von 2,12 m. Mit dieser
Leistung würde es im Bereich des Möglichen liegen, an einer Senioren-Europameisterschaft in der Kategorie M55 eine Medaille in dieser Disziplin zu erzielen.

Max Hüsser

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.