28.07.13

Rolf Stadler

Schweizermeisterschaften der Aktiven in Luzern

Mattia Innocenti erreicht 400m Hürdenfinal mit Superzeit.

Im letzten Jahr hatte Mattia Innocenti noch eine Bestzeit von 54.58 über 400m Hürden. In Luzern lief er im Final auf den sehr guten 4. Schlussrang mit der neuen persönlichen Bestleistung von 53.07

Einige Athletinnen mussten aus verschiedenen Gründen auf den Start verzichten. So fehlten Loretta Miani, Lorena Fischer sowie Melanie Brunner und Serena Raffi.

Einige litten unter der extremen Hitze. 39 Grad während dem Diskuswettkampf der Frauen.

Die Resultate

400m Hürden: 4. Mattia Innocenti 53.07 (persönliche Bestleistung um über eine Sekunde verbessert !)
400m: Matthew Schweiger 49.99
100m Hürden : Eliane Koch, 15,36 Halbfinal kanpp nicht erricht.
100m: Mirjam Wey 12.48 Vorlauf, 12.59 Halbfinal
Weitsprung: 21.Mirjam Wey 5.18 Knieverletzung hindert an der Teilnahme am 200m Lauf
Speer: 12 Daniela Reinhard 36.02
Diskus: 7. Sandra Brändli 38.69 15. Daniela Reinhard 33.59. Sandra erreichte den Diskusfinal. Das heisse Wetter war nicht ihr Verbündeter.
Kugel: 10. Sandra Brändli 12.36

Herzliche Gratulation zu den guten Leistungen

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.