28.05.16

Danilo Huonder

Sieg und 2. Rang am Jubi-Cup in Stetten

Die Geräteriege triumphiert: Sieg am Reck und 2. Rang mit der Gerätekombination

Es waren einmal 18 Turnerinnen und Turner, welche sich an einem lauen Freitagabend auf den Weg nach Stetten an den Jubi-Cup aufmachten. In der prallen Sonne starteten wir um 19:36 Uhr mit unserem Reckprogramm. Die Bedingungen waren sehr schwierig, da sich das Reck hin und her bewegte und nicht sehr sicher aussah. Mit zitternden Beinen beendeten wir unsere Übung ohne grosse Vorfälle. In unseren 15 Minuten Pause unterstützten wir den TV Hägglingen beim Einturnen. Um 20:00 Uhr besmmelten wir uns wieder in unseren knackigen Bodys bevor wir um 20:36 Uhr mit dem Spruch "Olma Bratwurst" die GK starteten. Die Bodenverhälntisse im Zelt mit einem Teppich und einer Tartanbahn waren sehr schwierig beim Aufstellen der GK. Mit leichten Kopfschmerzen (Reto) haben wir die Übung mit bravour beendet. Marco gefiel das Dargebotene. Wir freuten uns riesig auf die warme Dusche, jedoch gab es nur noch Gletscherwasser, so dass die Dusche sehr sehr kurz ausfiel. (Einer war noch nie so schnell fertig beim Duschen, wurde gemunkelt.)
Nach einem feinen Spiessli oder Bratwurst waren wir nun doch auf unsere Noten gespannt. Mit einer Note von 9.12 erreichten wir mit unserer GK den super 2. Platz. Gespannt warteten wir danach auf die Verkündung der Podestplätze im Reck. Überraschenderweise wurden wir mit einer Note von 9.54 für den 1. Platz aufgerufen. Super! Sensationell! Geil!
Wir können sehr stolz auf unseren 1. und 2. Platz sein. Herzliche Gratulation allen Turnerinnen und Turnern!

Bericht: Alexandra Lüscher, Sonja Hunkeler, Marco Huonder

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.