15.07.19

Rolf Stadler

UBS Kids Cup Final in Aarau

Sehr gute Ergebnisse der Wohler Athleten

Viele neue Bestleistungen bei U12 und U14, Juri Leimgruber das erste Mal über sechs Meter im Weitsprung.
Zehn Athleten und Athletinnen des TV Wohlens starteten kurz vor den Sommerferien in Aarau am UBS Kids Cup. Trotz heissen Temperaturen gab es einige persönliche Bestleistungen.
Juri Leimgruber M14 pulverisierte in allen drei Disziplinen seine PB. Mit 6.35 Meter im Weitsprung knackt er zum ersten Mal die 6 Meter deutlich, wobei der zweitbeste Sprung ebenfalls 6.33 Meter war. Im Sprint lief er eine neue Bestzeit: 7.55 Sekunden. Da die Kampfrichter vergassen seine Würfe zu messen, musste Juri in seiner Problemdisziplin ein zweites Mal die drei Würfe hinter sich bringen. Am Ende waren es 48.45 Meter. Er durfte den Wettkampf als zweitplatzierter hinter Taylor Aerni, der im letzten Jahr den Schweizer Final gewann, beenden. Ebenfalls im Kantonalfinal ist Calvin Kuhn, welcher letztes Jahr am Schweizerfinal den tollen achten Rang erreichte.
Arda Acar M13 hatte, anders als in Wohlen, im Weitsprung gültige Versuche (1273P; 9.55, 3.91, 45.28).
Linda Schön und Dana Ramon in den Kategorien W13 konnten beide ihre Punktzahl verbessern. Linda erreichte in allen drei Disziplinen eine neue persönliche Bestleistung (1517P; 9.13, 4.25, 28.30). Dana Ramon lief das erste Mal unter 9 Sekunden im 60 Meter (1421P; 8.94, 3.91, 23.95). Bereits im Wettkampf in Wohlen qualifiziert hat sich Naomi Koch W13.
In den Kategorien W/M12 starteten Dennis Meyer, Yannis Koch, Seline Büchel und Maria Laura Mannillo. Dennis warf im Ballwurf eine sehr gute Weite von 44.45 Meter. Mit guten Leistungen im ganzen Wettkampf kann er im August an den Kantonalfinal (1276P; 9.50, 3.93, 44.45). Yannis erreichte mit guten Resultaten in Aarau die höchste Punktzahl in seinem bereits vierten UBS Kids Cup in diesem Jahr (1093P; 9.74, 3.77, 35.05). Seline sprang im Weitsprung eine neue PB, genauso in ihrer Problemdisziplin Ballwurf, bei welcher sie sich über 5 Meter verbesserte. Sie hat sich dank einem großartigen Wettkampf für den Kantonalfinal qualifiziert (1468P; 9.01, 4.15, 24.80). Für Maria Laura war es der erste UBS Kids Cup, den sie mit guten Resultaten beendete (1228P; 9.73, 3.80, 24.47). Ebenfalls an den Kantonalfinal kann Alana Mischler.
Die beiden jüngsten Sharon Mislin W11 und Nico Schön M11 waren das erste Mal in Aarau dabei und erreichten beide in allen drei Disziplinen neue persönliche Bestleistungen. Sharon hatte viel Spass mit neuen Bekanntschaften aus anderen Vereinen (1039P; 10.48, 3.87, 20.36). Nico warf das erste Mal über 30 Meter im Ballwurf (864P; 10.51, 3.32, 31.79). Bei den W11 hat sich Kim Vogelsang für den Final qualifiziert.

Bericht Debby Fust

© 2011–2019, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.