22.01.09

Raphael Hofstetter

122. GV des TV Wohlen in den Niedermatten

An der GV konnte der TV Wohlen auf ein erfolgreiches Vereinsjahr 2008 zurückblicken.

Begrüssung

Präsident Raphael Hofstetter begrüsste über 70 Mitglieder und verschiedene Delegationen von befreundeten Vereinen zur 122. Generalversammlung des TV Wohlen in der Hallenlauf-bahn in den Niedermatten. Einleitend durfte er zufrieden feststellen, dass der TV Wohlen auch im Vereinsjahr 2008 seinem Motto "Auch ein Weg von tausend Meilen beginnt mit ei-nem Schritt." treu geblieben ist.

Jahresberichte

Die Highlights im sportlichen Vereinsjahr 2008 waren zahlreich, wie der Präsident und der neue technische Leiter Cédric Koch in ihrem Jahresbericht ausführten. Besonders hervorzu-heben waren dabei der 10. SM-Titel von Roger Strasser im Kugelstossen, der Sieg der Getu-Sektion am Freiämter-Cup in Sins sowie der Vize-Turnfestsieg am Kreisturnfest in Ruppers-wil mit dem Minimalabstand von 0,01 Punkten. Mit 28.55 Punkten erzielte der TV Wohlen dabei das zweithöchste Gesamtresultat in der Vereinsgeschichte. Damit kann der Einstand des neuen Technischen Leiters Cédric Koch als sehr gelungen bezeichnet werden, sicher auch dank dem engagierten Leiterteam, auf das er zählen kann.

Gesamthaft errangen Athletinnen und Athleten des TV Wohlen stolze 6 Medaillen an Schweizermeisterschaften sowie 23 Aargauermeistertitel. Auch die Geräteturner durften auf eine erfolgreiche Saison 2008 zurückblicken, und zwar sowohl im Aktiv- als auch im Nach-wuchsbereich. Erfreulicherweise konnten in diesem Jahr bei den Turnerinnen wieder mehr Auszeichnungen gefeiert werden. Wie der technische Leiter Cédric Koch berichtete, leisteten die Leiterinnen und Leiter in den Nachwuchsabteilungen des TV Wohlen im vergangenen Jahr wiederum sehr gute Arbeit.

Weiter zeichnete sich der TV Wohlen dank all seinen treuen Helferinnen und Helfern einmal mehr als zuverlässiger Organisator von Wettkämpfen sowohl in der Leichtathletik als auch im Geräteturnen aus. Neben den sportlichen Anlässen prägten auch die gesellschaftlichen Anläs-se das Vereinsjahr (Skiweekend, 1.August-Feier, TVW-Day, Chlaushock etc.). Aus gesell-schaftlicher Sicht ragte das Dance & Dine heraus, welches der TV Wohlen bereits zum zwei-ten Mal organisierte. Das Dance & Dine hat sich bereits einen festen Namen im Kulturkalen-der von Wohlen geschaffen.

Die unterhaltsamen Jahresberichte des Präsidenten und des technischen Leiters genehmigte die Versammlung einstimmig und mit Applaus.

Finanzen

Aus finanzieller Sicht verlief das Jahr 2008 ebenfalls positiv. Interims-Kassier Dani Marti konnte eine Jahresrechnung mit Gewinn präsentieren. Diese sowie auch das Budget wurden von der Generalversammlung einstimmig genehmigt.

Wahlen

Nach dem Rücktritt von Stefan Schild aus dem Vorstand hat die Generalversammlung Dani Marti neu in den Vorstand gewählt. Der restliche Vorstand mit dem Präsidenten Raphael Hofstetter und dem Technischen Leiter Cédric Koch an der Spitze wurde für eine weitere Amtsdauer von 2 Jahren bestätigt.

Ehrungen

Ernst Zeller wurde zum Freimitglied des TVW ernannt.

Alle SM-Medaillen-Gewinner sowie die Aargauermeister wurden für ihre sportlichen Leis-tungen geehrt.

Martin Burri (Rechnungsbüro OK Wettkämpfe) sowie Stefan Schild (10 Jahre Vorstand) er-hielten für ihren Einsatz ein kleines Präsent.

Mit Spannung erwarteten alle die Verleihung des "TV Wohli" - der Wandertrophäe für be-sondere Verdienste im TV Wohlen. Der "TV Wohli" ging im Jahr 2008 an "Mr. Zeitmessung" Märk Füglistaler. Viele Stunden ja Tage verbringt er jedes Jahr im Zeitmessturm auf den Nie-dermatten und sorgt so für eine exakte Zeitmessung bei den Wettkämpfen. Daneben ist er auch als begabter Organisator und Festwirt für den TVW im Einsatz. In einer unterhaltsamen Präsentation würdigte Raphael Hofstetter die Verdienste von Märk Füglistaler im TVW.

Vision 2012

In seinem persönlichen Fazit strich Präsident Raphael Hofstetter die Bedeutung der Organisa-tion von Wettkämpfen für den Verein in verschiedenster Hinsicht heraus. Es sei deshalb wich-tig, dass sich der TV Wohlen auch künftig für die Organisation von Wettkämpfen einsetze. Erste Meilensteine dafür seien in den Jahren 2009 und 2010 schon gelegt. Ein besonderes Highlight will der TV Wohlen zum Jubiläum "125 Jahre TV Wohlen" im 2012 setzen, indem man sich beim STV um die Ausrichtung der Schweizer Meisterschaften im Einzelgerätetur-nen der Turner bewerben möchte. Die Generalversammlung stimmte diesem Vorschlag des Vorstandes einstimmig zu.

Mit diesem Ausblick auf die Vision 2012 schloss Präsident Raphael Hofstetter nach Behand-lung aller Traktanden und dem traditionellen Turnerlied - erstmals sogar mit musikalischer Begleitung! - den offiziellen Teil der Generalversammlung. In Viktor Hollingers Spätpro-gramm wurde diesmal Spätzli-Gratin mit einem feinen Dessert serviert. Herzlichen Dank an dieser Stelle noch einmal unserem Koch und Gastwirt.

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.