27.03.10

Admin

Getu: Erdgas-Cup, Wettingen: Podestplätze für TVW

3. Platz für Angela Bruggisser im K2 und 3. Platz für Sarah Wohler im K4.

K1 Turnerinnen (Sandra Luchsinger)
Ihren ersten Wettkampf meisterten die K1-Turnerinnen mit Bravour. Sie starteten am Boden mit hohen Noten (Michelle 9.25, Samira 9,00 und Kim 8.65). Kim war sehr nervös und hatte deshalb einige Wackler in ihrer Übung. Auch an den Schaukelringen musste Kim beim Abgang leider einen Sturz in Kauf nehmen, nach einer sonst sehr gut geturnten Übung (8.40). Die gespannt geturnten Übungen von Michelle und Samira wurden mit 9.00 belohnt. Am Sprung konnte Kim zulegen, erzielte 8.95 und übertraf damit Samira, die eine 8,75 erhielt. Den besten Sprung zeigte Michelle mit 9.15. Damit lag Michelle im Zwischenklassement nach drei Geräten auf Rang 2. Mit diesem Druck konnte sie an ihrem allerersten Wettkampf nicht umgehen und verpatzte ihre Reckübung (8.50). Beim nächsten Mal wird es sicher besser klappen und der fünfte Schlussrang mit Auszeichnung ist super beim ersten Wettkampf. Samira klassierte sich mit ihrer Reckübung (8.95) gleich dahinter im 6. Rang, ebenfalls mit Auszeichnung. Kim setzte ihre Aufholjagd auch am Reck fort (9.25), leider reichte es nicht ganz in die Auszeichnungsränge (15. Rang). Alle drei sind aber auf einem guten Weg und können sicher auch bei den nächsten Wettkämpfen um die Auszeichnungen mitturnen. Das habt ihr super gemacht, wir sind stolz auf euch. Macht weiter so!

K2 Turnerinnen (Nadine Lüscher)
Die K 2 Turnerinnen Überraschten mit einem sensationellen Start der Wettkampfsaison. Sie übertrafen alle ihre Leistungen der vergangenen Trainings.
Angela platzierte sich auf dem Hervorragenden 3. Rang und sicherte sich so eine Medaille, dicht gefolgt von Tamara auf dem 4. Rang, Janine auf dem 5. und Luna auf dem 8. Rang die alle eine Auszeichnung erhielten. Auch die anderen vier Turnerinnen Natascha, Gillian Allessandra und Noelle konnten ihre Leistungen verbessern, ihnen reichte es jedoch nicht für eine Auszeichnung.

K3 Turnerinnen
Sarah Meier, Andrea Leuthard und Lara Zimmermann zeigten tolle Übungen. Lara und Andrea lieferten sich packende Duelle um die höchsten Noten der Wohlerinnen. Am Schluss behielt Lara die Nase vorn.

K4 Turnerinnen
Im K4 landete Sarah Wohler auf dem Podest. Nach einem hervorragenden Wettkampf platzierte sie sich auf dem 3. Schlussrang. Daniela Vock verletzte sich beim Sprung am Fuss, weshalb sie in der Folge keinen idealen Wettkampf hatte. Wenn sie allerdings sauber durchturnen kann, kann auch sie sich über hohe Noten freuen.

K5 Turnerinnen
Alexandra Lüscher und Sarah Konrad starteten zum ersten Mal im K5, weshalb sogar die routinierten Turnerinnen etwas nervös waren. Alexandra zeigte einen soliden Wettkampf. An den Schaukelringen staunte sie, wie hoch sie schwingen konnte, wenn sie alle Teile "auf Zug" turnt. Nur war sie am Schluss so hoch, dass sie die Landung nicht auffangen konnte und sich mit den Händen auf der Matte abstützen musste. Ohne Sturz und mit Verbesserung des Abgangs an den Schaukelringen ist bis zu den nächsten Wettkämpfen etwa eine Steigerung von 1.00 Punkten möglich. Sarah zeigte am Boden und an den Schaukelringen eher mässige Übungen. An den Schaukelringen landete auch sie unsauber und verletzte sich am Knie. Die Reaktion blieb jedoch nicht aus, und sie sagte sich "jetzt erst recht" und überzeugte - für sie völlig unerwartet mit 9.45 am Minitrampolin. Die beiden K5-er Turnerinnen merkten, dass mit engagierten Trainings und Wettkampfübungen durchaus auch im K5 tolle Noten möglich sind.

Die Gesamtrangliste

b845_f359.jpgb845_f316.jpg

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.