16.05.10

Cédi Koch

GETU Turner Weggere Cup Brittnau

Erneut div. Auszeichnungen für den TV Wohlen

K5 + K6 (Cédi)
Klar war Marc und Joel das erste Jahr in der höheren Kategorie 5 oder 6, trotzdem waren sie nicht ganz mit ihrem Leistungen zufrieden.

Marc absolvierte einen soliden Wettkampf mit div. kleinen Patzern. Er startete seinen Wettkampf an den Ringen mit der Note 8.20. Am zweiten Gerät dem Sprung erzielte er die eine 8.75, was sicherlich mit der Höhe der Sprünge zu tun hatte. Nach einer gutgeturnten Übung am Barren mit wenig grossen Patzern, wurde er lediglich mit der Note 8.10 belohnt. Am Reck hat Marc leider beim Grätschunterschwung mit den Füssen die Stange verfehlt (8.0). Mit einer guten Haltung am Boden erhielt Marc beim eher strengen Wertungsgericht die gute Note 8.95. Mit einem Total von 42 Punkten erzielte Marc den 23. Schlussrang.

Joel musste bereits an seinem ersten Gerät einen Dämpfer einstecken. Seine Barrenübung gelang nicht wie jeweils im Training und wurde mit der Note 7.7 bestraft. Die Reckübung gelang soweit gut und er erzielte die Note 9.15. Am Boden (8.65) gelang Joel die Handstanddrehung nicht optimal. An den Ringen turnte Joel eine schöne Übung welche mit der Note 9.10 belohnt wurde. Sogar sein Angstelement das „Rolli“ gelang schon viel besser wie in den Trainings. Am Sprung, seinem Lieblingsgerät, konnte er seine Trümpfe auspacken. Mit zwei absolut sicheren Sprüngen erturnte er die hohe Note 9.65. Schlussendlich reichte es Joel auf den 20. Schlussrang mit einem Punktetotal von 44.25. Leider hat es für keine Auszeichnung gereicht.

K1 (Irene)

Unsere Turner Cyrill und Alessio haben sich beide verdient eine Auszeichnung geholt!
Cyrill konnte ohne Patzer seinen Wettkampf sauber durchturnen und erreichte mit einem Punkte-Total von 44.50 den tollen 16. Rang.
Alessio musste am Boden leider einen Dämpfer einstecken. Doch dank seinen tollen Leistungen am Sprung und am Barren erturnte er sich den guten 20. Rang.

K2 (Roman)

Auch am letzten Wettkampf vor den Sommerferien startete Jan Kaufmann und Daniel Brumann in der Kategorie 2. Trotz sehr grosser Nervosität, konnten beide Turner einen gleichmässigen Wättkampf bestreiten.
Jan ereichte schlussendlich mit einer Punktzahl von 44.80 den sehr guten 6 Schlussrang.
Bei Daniel konnte man die Nervosität ein bisschen mehr spühren und konnte sich so nicht voll auf den Wettkampf konzentrieren. Er ergaterte trotz allem mit einer Punktzahl von 43.70 den 16 Rang.
Jan und Daniel konnten verdient eine Auszeichnung mit nach Hause tragen.

K3 (Roman)

Im K3 starteten fünf Jungs des TV Wohlens (Noah, Raphael, Stephan, Silvan, Luca). Auch in dieser Kategorie war vor dem Wettkampf grosse Nervosität erkennbar. Alle Turner konnten den Wettkampf vom ersten bis zum letzten Gerät ohne grosse Patzer durchturnen. Diesmal schaffte es Raphael, eine Reckübung ohne Sturz zu turner ;-) Herzliche Gratulation!!

Raphael konnte sich mit der sehr hohen Endpunktzahl von 45.05 den 6. Schlussrang sichern und wurde somit zweitbester Aargauer!!
Stefan konnte sich mit der Endpunktzahl von 44.50 den tollen 11. Schlussrang erturnen. Somit trugen diese zwei Turner Auszeichnungen nach Hause.
Noah, Silvan und Luca verpassten leider die Auszeichnungen.

K4 (Marco)

Am Sonntag-Nachmittag waren in der Kategorie 4 Philipp Muntwyler, Michael Kuhn und Simon Koch im Einsatz. Am Startgerät Reck zeigten die Turner vom TVW durchzogene Übungen. Philipp zeigte am Boden eine konstante und sauber geturnte Übung, welche mit der Note 9.05 bewertet wurde. An den Schaukelringen zeigten alle eine tolle Leistung. Am Sprung muss noch intensiv trainiert werden, damit alle den Salto konsequent zum Stand bringen können. Am Barren zeigte Philipp eine saubere Übung. Weil sich Simon beim Einturnen nicht mit dem Barren anfreunden konnte, hatte er während dem Wettkampf einige Schwierigkeiten, die er jedoch so gut wie möglich bewältigte und schlussendlich seine Übung bis zum Abgang fertig turnen konnte. Philipp und Michael konnten sich eine Auszeichnung erturnen. Simon verpasste die letzte Auszeichnung nur um 2 Ränge. Herzliche Gratulation zu euren erturnten Leistungen!!!

5. RANG für Philipp Muntwyler mit Total 44.30 Punkten (BO: 9.05 / RI: 8.95 / SP: 8.75 / BA: 9.00 / RE: 8.55)

12. RANG für Michael Kuhn mit Total 43.30 Punkten (BO: 8.05 / RI: 8.95 / SP: 8.90 / BA: 8.60 / RE: 8.80)

17. RANG für Simon Koch mit Total 42.75 Punkten (BO: 8.15 / RI: 9.00 / SP: 8.85 / BA: 8.45 / RE: 8.30)

b859_f421.jpgb859_f104.jpgb859_f342.jpg

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.