24.07.10

Rolf Stadler

Schweizermeisterschaft Leichtathletik Lugano

Souverän erkämpfter 400m Titel für Debora Lavagnolo

Das herausragende Ergebnis erzielte mit 54.37 Debora Lavagnolo. In einem spannenden und sehr knappen Rennen besiegte sie Martina Näef von der LVWB um wenige Hundertstel. Dies gelang ihr dank dem gut eingeteilten Rennen, mit einem fulminaten Start und dem nach Hause laufen des Vorsprungs. Der Titel ist um so höher einzustufen, da Debora als Titelverteidigerin von Zürich an den Start ging. Über 100m lief Debora gute 12.51, verzichtete dann aber auf eine Teilnahme an den Zwischenläufen.

Mirjam Wey gelang über 100m mit 12.62 der Einzug in den Zwischenlauf, wo sie dann mit 12.60 hängen blieb. Über 200m lief sie 25.97 und scheiterte damit kanpp am Weiterkommen in die Finalläufe.
Matthew Schweiger konnte das gute 400m Resultat von Lausanne nicht wiederholen und blieb mit 50.43 in den Vorläufen hängen.
Serena Raffi startete erstmals an den Meisterschaften der Aktiven und belegte im Dreisprung mit 11.05 den guten 10. Schlussrang.
Daniela Reinhard startete im Diskus, wo sie 33.93m warf. Im Speerwerfen landete das Gerät bei 35.95. Beides reichte nicht für eine Finalteilnahme.

Allen Teilnehmern herzliche Gratulation für die erzielten Leistungen

b882_f49.jpg

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.