01.04.11

Admin

Erdgas-Gerätecup in Wettingen Turnerinnen

Die Getus starteten gut in die Saison 2011: Sieg für Sara Wohler und zahlreiche Auszeichnungen.

K1 Turnerinnen (Sandra Luchsinger)
Ihren ersten Wettkampf meisterten die K1-Turnerinnen mit Bravour. An ihren guten Geräten Schaukelringe und Sprung vermochten sie mit hohen Noten zu überzeugen. Janin Koch konnte sich dabei die höchste Note der Wohlerinnen gutschreiben lassen mit 9.30 an den Schaukelringen. Aber auch die anderen erturnten sich Noten um 9.00. Verbesserungspotential haben alle sicher noch am Reck. Auch am Boden lässt sich der eine oder andere Wackler mit etwas Trainingsfleiss noch vermeiden. Schliesslich konnte sich Janin Koch als beste Wohlerin mit 35.65 gerade noch die letzte Auszeichnung sichern. Die anderen drei (Lea Gerhard, Melanie Etter und Corine Koch) klassierten sich geschlossen gleich hinter den Auszeichnungsrängen. Alle vier sind aber auf einem guten Weg und können sicher auch bei den nächsten Wettkämpfen um die Auszeichnungen mitturnen. Das habt ihr super gemacht, wir sind stolz auf euch. Macht weiter so!

K2 Turnerinnen (Sandra Luchsinger)
Die K2-Turnerinnen konnten ihre Trainingsleistungen leider im ersten Wettkampf der Saison nicht ganz umsetzen. Vor allem am Sprung und am Reck hatten sie zum Teil Stürze zu verzeichnen, was sich entsprechend in niedrigen Noten niederschlug. An diesen beiden Geräten können sie sicher noch einiges herausholen im Hinblick auf die kommenden Wettkämpfe. Gut präsentierten sie sich aber am Boden und vor allem an den Schaukelringen, wo sie durchwegs Noten zwischen 9.25 und 9.50 erzielten. Tolle Leistung. Als einzige konnte sich Sarah Schneider eine Auszeichnung sichern mit einem Punktetotal von 35.85. Wenn alle weiter dranbleiben, liegt auch für sie mehr drin.

K3 Turnerinnen (Carole Stadelmann)
Sieben Turnerinnen der Kategorie 3 starteten diesen Samstag ihre Wettkampfsaison in Wettingen. Die Mädchen zeigten alle saubere und schön geturnte Übungen, leider waren jedoch hin und wieder auch einige Patzer zu sehen. Luna Vincenzi konnte sich gerade noch die letzte Auszeichnung sicher. Für die anderen reichte es diesmal leider nicht. So wissen wir nun alle, was bis zum nächsten Wettkampf optimiert werden muss, um das Potenzial ganz ausschöpfen zu können.

K4 Turnerinnen (Carole Stadelmann)
Am späteren Nachmittag durften die 3 Turnerinnen vom K4 ihre Übungen auch unter Beweis stellen. Bei Sara Wohler hatten die Kampfrichter nicht viel auszusetzen, so platzierte sie sich an ihrem ersten Wettkampf in dieser Saison gleich zuoberst auf dem Podest. Sie konnte einen herausragenden Sieg feiern mit über einem Punkt (!) Vorsprung auf die Zweitplatzierte. Das Gesamttotal von 37.50 ist ebenfalls ein Spitzenwert. Herzliche Gratulation. Lara zeigte ebenfalls eine konstant gute Leistung und turnte sich damit auf den 5. Rang. Andrea erbrachte, trotz grosser Unsicherheit beim Einturnen am Reck, während dem Wettkampf ebenfalls eine tolle Leistung. Leider reichte es nicht zu einer Auszeichnung.

K5
Nach der verletzungsbedingten Absage von Sarah Konrad startete Alexandra Lüscher als einzige Turnerin des TV Wohlen im K5. Am Boden und an den Schaukelringen zeigte sie saubere Übungen und wurde mit Noten über 9.00 belohnt. Defizite hat sie aber vor allem noch am Reck und auch am Sprung. An beiden Geräten ist sicher mehr Potential vorhanden, dass es bei nächstem Wettkampf abzurufen gilt. Alexandra, das nächste mal klappt's!

Gesamtrangliste

b924_f129.jpgb924_f347.jpgb924_f82.jpgb924_f410.jpg

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.