27.08.11

Admin

GETU Mini Argovia Cup in Kleindöttigen

Die Turnerinnen des TV Wohlen konnten am letzten Wettkampf der Saison noch einmal überzeugen und erturnten sich einige Auszeichnungen.

K1 (Sandra Luchsinger)
In einer sehr angenehmen Wettkampfatmosphäre am Mini-Argovia Cup in Kleindöttingen verbesserten die drei K1-Turnerninnen (Corine Koch, Janine Koch, Lea Gerhard) ihre Leistungen der Vorwoche nochmals. Sie zeigten einen sensationellen Wettkampf. An ihrem Startgerät Reck erturnten alle Noten über 9.00. Weiter gings am Boden mit sauber geturten, gespannten Übungen. Dies wurde belohnt mit Noten ebenfalls über 9.00. Sehr motiviert turnten sie am dritten Geräte, den Ringen. Vor allem Corine Koch mit 9.20 und Lea Gerhard mit 9.30 konnten mit den besten Turnerinnen mithalten. Am Sprung wurde sehr streng gewertet, weshalb die Noten etwas tiefer ausfielen. Aber auch dort bewegten sie sich in den Top 20. Im Schlussklassement belegten die Wohlerinnen von 124 Turnerinnen die Ränge 15 (Corine Koch 36.65), 16 (Lea Gerhard 36.35) und 22 (Janine Koch 35.95). Bravo Mädels, ich bin super stolz auf euch! Nun geht es voll Motivation ab ins Wintertraining.

K2 (Nadine Lüscher)

Die 3 Turnerinnen der Kategorie 2 Michelle und Sarah Schneider und Kim Wettstein starteten den letzen Wettkampf der Saison mit Noten zwischen 8.80 und 9.05. Kim musste dan jedoch den Wettkampf nach dem zweiten Gerät beenden, da es ihr gesundheitlich nicht so gut ging. Gute Besserung. Sarah und Michelle konnten ihre Noten in den beiden nächsten Geräten noch steigern.Sarah erreichte mit der gesamtpunktzahl von 36.10 den 21. Rang. Michelle mit einer Punktzahl von 35.90 den 28. Rang. Beide konnten sich eine Auszeichnung sichern. Herzliche Gratulation

b971_f315.jpgb971_f317.jpg

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.