25.08.06

Raphael Hofstetter

Erfolgreicher TV Wohlen am Kreisspieltag!

Mit drei Volley-Teams startete der TV Wohlen am Kreisspieltag in Besenbüren. Alle klassierten sich auf dem Podest!

Zwischen dem ersten und dem letzten Match allerdings passierte Einiges. Nicht zu Letzt sorgte auch das Wetter für viel Abwechslung. Von Sonnenbrand (gäll Adi!) bis Kuhnagel war an diesem Samstag fast alles zu haben in Besenbüren. Die Wohler erwiesen sich aber als sehr anpassungsfähig und stellten sich auf die wechselnden Bedingungen immer wieder neu ein. Die Flexibilität und Spielfreude der Mixed-Teams erwies sich als so erfolgreich, dass der Final im Mixed schliesslich Wohlen 1 gegen Wohlen 2 lautete. Die Mannschaft Wohlen 1 zeigte sich dem Druck gewachsen und schwang schliesslich oben aus. Zur gleichen Zeit - die Dämmerung war bereits fortgeschritten - spielte die Turner-Mannschaft in der Kategorie A im kleinen Final um einen Podestplatz. Mit dem Sieg über Büttikon 1 konnte der dritte Platz schliesslich gesichert werden. Obwohl man den grossen Final wieder einmal verpasst hatte, wegen der Niederlage im Halbfinal gegen Merenschwand, zeigte auch die Herren-Mannschaft trotz geringer Spielpraxis ein gutes Turnier. Immerhin haben die Wohler als einziges Team den späteren Sieger und Gastgeber STV Besenbüren in den Gruppenspielen in einem packenden Spiel besiegt. Dies war für alle wohl das Highlight - a propos light: Zu diesem Zeitpunk schien auch die Sonne noch.

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.