30.01.17

Rolf Stadler

Am 26.1.2017 fand die 130. Generalversammlung des TVWohlen in den Niedermatten statt.

Grossaufmarsch der Vereinsmitglieder.

Bericht über die 130. Generalversammlung des TV Wohlen

Verbleib der Leichtathletik-Damen in der Nationalliga A und Aufstieg der Herren in die Nationalliga B als Höhepunkte im 2016

Am 26. Januar 2017 konnte Vizepräsident Rolf Stadler zahlreiche Mitglieder sowie verschie-dene Delegationen von befreundeten Vereinen zur 130.
Generalversammlung des TV Wohlen in der Hallenlaufbahn in den Niedermatten begrüssen. Zu Beginn gedachte man dabei dem langjährigen Vorstandsmitglied Markus Füglistaler, welcher im Vereinsjahr 2016 unerwartet verstorben war.

Im Jahresbericht liess der Vorstand das Vereinsjahr 2016 Revue passieren, welches aus sport-licher Sicht wiederum ein sehr erfolgreiches Jahr für den TV Wohlen war. Besonders hervor-zuheben waren in der Leichtathletik dabei der Verbleib der Damen in der Nationalliga A so-wie der Aufstieg der Herren in die Nationalliga B. Dafür wurden die langjährigen Mann-schaftsführer Nicole Müller und Bruno Rohrer speziell geehrt. Besondere Highlights waren sicherlich auch die Erfolge an den Team-Schweizermeisterschaften, an welchen sich die Da-men im Kugelstossen und die Herren im Diskus den Sieg erkämpfen konnten. Gesamthaft errangen Athletinnen und Athleten des TV Wohlen 8 Medaillen an Schweizermeisterschaften sowie 34 Aargauermeistertitel. Alle diese Erfolge sind nur dank dem engagierten Leiterteam möglich.

Die Geräteturner konnten in der Saison 2016 im Nachwuchsbereich viele Auszeichnungen erturnen. Weiter durfte man sich am Freiämtercup als Sieger feiern lassen.

Ausserdem zeichnete sich der TV Wohlen einmal mehr als zuverlässiger Organisator von Wettkämpfen in der Leichtathletik aus. Nebst den sportlichen prägten auch die gesellschaftli-chen Anlässe das Vereinsjahr (Skiweekend, Bundesfeier, TVW-Day, Chlaushock etc.). Aus gesellschaftlicher Sicht ragte dabei das bereits zum 10. Mal ausgetragene Dance & Dine her-aus, welches der TV Wohlen im Oktober im Casino organisierte.

Aus finanzieller Sicht verlief das Jahr 2016 ebenfalls positiv, was in erster Linie auf die er-folgreich veranstalteten Wettkämpfe zurückzuführen war. Jahresrechnung wie auch das Budget wurden von der Generalversammlung einstimmig genehmigt.

Aufgrund des Austrittes von Valérie Geiser sowie des Todes von Markus Füglistaler galt es, den Vorstand mit neuen Kräften zu besetzen. Dabei wurden Daniela Vock und Manuel Stüssi unter grossem Applaus neu ins Gremium gewählt.

"TV Wohli" an Marcel Oettli

Nach den zahlreichen sportlichen Ehrungen erwarteten alle mit Spannung die Verleihung des "TV Wohli" - der Wandertrophäe für besondere Verdienste im TV Wohlen. Der "TV Wohli" ging im Jahr 2016 an Marcel Oettli. Als Trainer im Bereich Sprint und Sprung steht er seit Jahren mehrmals wöchentlich am Bahnrand und begleitet die Athletinnen und Athleten an zahlreiche Wettkämpfe. Für sein grosses Engagement im TV Wohlen wurde er deshalb mit dem "TV Wohli" geehrt.

Nach Behandlung aller Traktanden und dem traditionellen Turnerlied wurde der offizielle Teil der Generalversammlung geschlossen.

Bericht:
Florian Schweer

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.