06.12.15

Florian Schweer

Chlaushock 2015

Der Chlaus und sein störrischer Esel besuchten den TVW

Wahrscheinlich war im Vorfeld durchgesickert, dass die heisse Chlausine nicht am diesjährigen Chlaushock erscheinen würde. Nur so konnte sich die geringe Teilnehmerzahl erklären lassen. Die anwesenden TV-Mitglieder liessen sich durch diese Tatsache aber nicht den Spass verderben und genossen ein feines Fondue und einen lustigen, geselligen Abend.
Ganz erstaunt über die Tatsache, dass sich (auch) in diesem Jahr kein neuer Präsident hat finden lassen, nutzte der Chlaus seinen Besuch, den Anwesenden etwas die Leviten zu lesen und sie für ein Engagement im Verein zu motivieren. Im Grossen und Ganzen war der Samichlaus aber sehr zufrieden mit den Vereinsmitgliedern, weshalb sich jeder einen feinen Gritibänz beim Esel abholen konnte. Dieser war kurzfristig als Notnagel eingesprungen, da der Schmutzli aus Spargründen entlassen wurde. Obwohl etwas störrisch und (noch) nicht gut erzogen, machte er seine Sache bei seiner ersten TVW-Teilnahme ganz gut.

© 2011–2018, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.